Pfarrcaritas St. Johann Nepomuk

• Flyer – wird überarbeitet

Grundlagen

Wir haben uns im Pfarrgemeinderat immer wieder mit der Frage der sozialen Verantwortung auseinander gesetzt und in der Pfarre Projekte der Nächstenliebe initiiert.

Der barmherzige Samariter (Lk 10,25-37) ist einer der biblischen Texte, die uns in unserer Arbeit leiten.

Wir sind uns bewusst, dass wir als Christen und als Pfarrgemeinde gefragt sind dem Nächsten beizustehen, dass caritative Hilfe Professionalität braucht, Zeit und Geld aber auch das Wissen: Wir können nur begrenzt und nach unseren Möglichkeiten helfen.

Koordination:

Die Koordination erfolgt im Pfarrcaritaskreis, der die verschiedenen Aufgabenfelder und Projekte der Pfarrcaritas koordiniert und reflektiert.

Wir treffen einander 3 – 4 x im Jahr.

Kontakt:

Roswitha Feige, roswitha.feige@pfarre-nepomuk.at

Elmar Fürst, elmar.fuerst@pfarre-nepomuk.at

Konkrete Projekte und Aktionen:

  • Einzelberatung nach Voranmeldung in der Pfarrkanzlei
  • Monatliche Lebensmittelausgabe für bedürftige Familien im Pfarrgebiet
    (Termine bitte in der Pfarrkanzlei erfragen.)
  • Weihnachtspaketaktion für bedürftige Familien im Pfarrgebiet und Flüchtlinge
  • Café Nepomuk:
    Eine Einladung an alle, die gern mit anderen Menschen in Kontakt kommen möchten. Einmal im Monat am Samstagnachmittag von 15.30 – 17.30 Uhr im Nepomuksaal.
    Fallweise andere gemeinsame Aktionen: Wanderungen, Miteinander kochen oder backen…
  • Offene Weihnachtsfeier: Gemeinsam mit der Pfarre Machstrasse
    „Weihnachten ohne Dich“- Wortgottesdienst für Trauernde: Gemeinsam mit der Pfarre Machstraße
  • Besuchsdienst:
    Wir besuchen einsame und kranke Menschen im Pfarrgebiet, im Krankenhaus und in Pensionistenheimen. Auf Wunsch bringen wir auch die Krankenkommunion. Kontakt: Manfred Bauer, diakon.manfred@pfarre-nepomuk.at
  • Hilfe für Flüchtlinge
    Deutschunterricht in Kleingruppen
    Einzelbegleitung
    Hilfe bei der Wohnungssuche und bei der Integration in den Alltag in Österreich
    Kreativnachmittage für Frauen
    Aktuelle Spendenaufrufe und Projekte:
    www.erzdioezesewien.at/blog/nepomuk_fluechtlinge

    Unsere Flüchtlingshilfe geschieht dabei vor allem in Kooperation mit Bewegung Mitmensch und mit dem Pfarrnetzwerk Asyl.
    Kontakt: Roswitha Feige, roswitha.feige@pfarre-nepomuk.at

  • „Hands On“

    Wir helfen jungen Menschen im Alter von 14-23 Jahren auf der Suche nach einer Lehrstelle oder einem Arbeitsplatz. Die Jugendlichen kommen aus verschiedenen Bildungsschichten und haben unterschiedliche soziale und kulturelle Hintergründe.

    Mentoren, die zuvor eingewiesen werden, begleiten die Jugendlichen für einen bestimmten Zeitraum zwischen sechs und zwölf Monaten und treffen sich mit den jungen Menschen einmal pro Woche für etwa eineinhalb Stunden.

    Nähere Informationen hier.

    Kontakt: Elmar Fürst, elmar.fuerst@pfarre-nepomuk.at

Unterstützen Sie uns!

Viele Aufgaben der Pfarrcaritas können wir nur mit Ihrer Hilfe bewältigen. Und vielleicht haben Sie auch, nachdem Sie unsere Aktivitäten und Projekte gelesen haben, Lust bekommen selbst mit zu tun.

  • beim Besuchsdienst
  • beim Deutschlernen mit Flüchtlingen
  • beim Café Nepomuk
  • bei Beratungsgesprächen und Begleitung bei Amtswegen
  • beim Sortieren von Spenden
  • im Pfarrcaritaskreis…
  • als MentorIn im Projekt „Hands On“

Wir freuen uns über jede helfende Hand und über jeden, der mitdenken und mitplanen mag und uns hilft, auf die Nöte der Menschen in unserer Umgebung in geeigneter Weise zu reagieren.

Melden Sie sich bitte direkt bei den Verantwortlichen oder in der Pfarrkanzlei.

Wenn Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen wollen:

Spendenkonto Pfarrcaritas

r.k. Pfarre St. Johann Nepomuk – Caritas
IBAN AT81 2011 1838 8556 6405
BIC: GIBAATWWXXX

Mögliche Verwendungszwecke: Pfarrcaritas oder Flüchtlingshilfe